head1.jpghead3.jpghead5.jpghead6.jpghead8.jpghead9.jpg

15.12.15

Phoebe ist Gaya in vielen Dingen sehr ähnlich. Sie ist zu hause die Ruhe selbst und lässt sich so schnell von nichts beeindrucken.

Ich finde es super interessant einen Welpen aus der eigenen Zucht aufzuziehen und zu beobachten. Gaya hat sich früher bei Merlin und Whizzard immer auf die Lauer gelegt wenn sie vor gelaufen sind und sie dann spielerisch "attackiert", wenn sie zurück gekommen sind. Genau das Gleiche macht Phoebe auch. da könnte man denken: ist doch klar, dass hat sie sich von Gaya abgeschaut. Aber so ist es nicht. Gaya hat diese Spielaufforderung nur bei Merlin und Whizzard gezeigt. Seit Merlin nicht mehr da ist macht sie es nicht mehr. Und auch kein anderer unserer Hunde zeigt dieses Verhalten.  Also kann sie es sich nicht abgeschaut haben. Aber ob sich so etwas vererben kann???

Draußen regt Phoebe sich auf, weil sie noch nicht so schnell laufen kann wie die anderen. Also wartet sie, dass sie einen der anderen erwischt und beißt sich irgendwo fest :-)

Es ist schwer zu beschreiben, aber irgendwie ist Phoebe wie Gaya in frech. Gaya wollte immer nur gefallen und hat Verbote immer akzeptiert. Phoebe will auch gefallen, aber sie prüft schon mal ob ich es auch wirklich so meine, wenn ich was verbiete. Sie reagiert auf "nein" erst Mal sehr gut. Und das anzuschauen ist lustig, sie hat dann plötzlich keine Ohren mehr, duckt sich und wirft gleichzeitig den Kopf in den Nacken. Um dann einen Meter weiter zu gehen und zu schauen ob ich noch aufpasse oder sie den gleichen Qutasch noch mal machen kann.

 

 

Phoebe ist eine Tochter von unserer Gaya.

Sie ist eine sehr selbstbewusste kleine Hündin und hat in ihrem jungen Alter schon ganz viel erleben dürfen. Sie war schon in den Bergen und am Meer. Die dauernden Ortswechsel und Aufenthalte in Hotels findet sie vollkommen selbstverständlich. Sie nimmt das alles ohne Aufregung hin und erforscht alles Neue in Ruhe. Ihr bester Kumpel ist Sherlock, beide zusammen sind sehr einfallsreich darin, was man so alles anstellen kann :-)

Phoebe lernt sehr schnell, ein "Nein" akzeptiert sie, wenn es ernst gemeint ist. Wenn sie merkt, dass man es nicht wirklich ernst meint testet sie gerne wie weit sie gehen kann.

Sie versucht jetzt schon ernsthaft den Großen den Ball streitig zu machen. Und wenn sie nicht schnell genug ist hält sie sich im Kragen oder der Rute fest und lässt sich mit schleifen. Ganz wie Mama Gaya in dem Alter :-)

Joomla templates by a4joomla