head1.jpghead3.jpghead5.jpghead6.jpghead8.jpghead9.jpg

Raven 2013

31.12.13

Die letzten Bilder von Raven in diesem Jahr.
Sie war das erste Mal am mehr und war begeistert von dem Urlaub. Rund um die Uhr mit Herrchen und Frauchen zusammen, und viel Bewegung. Raven ist ganz wie ihre Mama Chakana. Es ist schwer zu beschreiben. Dieser Hund ist einfach nur lustig. Sie findet alles und jeden nett. Raven hat unglaublich viel Energie und weiß manchmal nicht wohin damit. Sie rennt um des Laufens willen und ist immer zu 100 Prozent aufmerksam - ihr entgeht nichts. Beim Spaziergang hängt sie die meiste Zeit Gaya am Frack und die beiden laufen um die Wette.

Raven war das erste Mal am Meer und natürlich ist sie völlig kopflos einfach mal hinter den anderen her gelaufen und hat dann erst die Wellen registriert :-)

 

 

 

13.08.13

Noch mal ein paar neue Bilder von Raven, einfach so und ohne großen Kommentar.

Dieser kleine Hund macht einfach nur Spaß und ist immer gut drauf...

Mal wieder schneller gelaufen als die Füße tragen...

Cleo lauert um mit Raven zu spielen...


22.07.13


Unsere Raven ist mit Worten kaum zu beschreiben, sie hat immer wieder unglaublich lustige Ideen.  Alles was sie macht erinnert mit an Karins Geschichten von ihrer Mama Chakana :-)

Bei uns gibt es im Sommer unendlich viele Glühwürmchen. Letzte Woche hat Raven sie zum ersten Mal beim Spaziergang gesehen als wir in Richtung Feld gingen. Raven hat minutenlang mit offenem Maul am Feldrand gestanden und gestaunt. Irgendwann hat sie dann beschlossen, die lustigen Lichter zu fangen. Sie hat sich angeschlichen, das Maul geöffnet und sich dann gewundert, dass die Lichter immer aus gehen sobald sie sie fangen wollte - ihr hättet ihr Gesicht sehen müssen :-)

Am nächsten Tag kam Rüdiger spät nach Hause. Gleichzeitig war unser Kater Zeus mit einer Maus rein gekommen. Der Kater hat Rüdiger gesehen und die Maus fallen lassen. Die Maus ist unter den Wohnzimmertisch geflüchtet. Also hat Rüdiger die Maus gesucht um sie einzufangen und wieder raus zu setzten. Raven war wie immer neugierig und hat genauestens geschaut was Rüdiger dort macht. Um die Maus fangen zu können hat er den Tisch an die Seite geschoben. Raven hat sich gesetzt um alles in Ruhe anschauen zu können. Die Maus war nicht mehr unter dem Tisch und Rüdiger hat sie verzweifelt gesucht. Irgendwann hat er Raven zur Seite geschoben um unter´s Sofa gucken zu können. Und jetzt ratet wer auf der Maus saß :-)))

Heute Morgen war ich wie fast jeden Morgen mit unserem Rudel im See schwimmen. Am See saß auf einer Anhöhe jemand mit Gitarre und hat gesungen. Wir sind unsere Runde um den See geschwommen und kamen irgendwann an der Stelle vorbei, an der der Mann saß. Raven hat vor lauter staunen und gucken vergessen zu paddeln und erst wieder angefangen zu schwimmen, als nur noch die Nase aus dem Wasser schaute - typisch Raven...


Beim Mantrailing ist Raven einfach nur genial. Sie ist der erste Hund, den wir vom Welpenalter an über die Geruchsdifferenzierung mit Gegenständen aufgebaut haben. Die ersten Trails haben wir vor ein paar Wochen gearbeitet. Sie hat mir völlig selbstverständlich angezeigt, dass sie den Trail gefunden hat und ist dann noch selbstverständlicher dem Trail gefolgt. Und zwar egal auf welchem Untergrund.

Hier ein paar Bilder vom letzten Spaziergang an der Sieg.

 

 

21.05.13


Mal wieder ein paar neue Bilder von unserer Raven. Sie entwickelt sich bestens und ist unglaublich neugierig. Raven muss wirklich alles wissen und will alles und jeden genau anschauen und kennen lernen. Gar kein Verständnis hat sie für Menschen und Tiere die nicht still halten und einfach weg laufen oder fliegen wenn sie gucken möchte. Raven kann ewig lange vor einem Blumenbeet sitzten und Bienen und Co beobachten. Oder auch Ameisen die vor ihren Füßen krabbeln :-)

Wenn sie gerade nichts zum Beobachten findet kann Raven sich auch wunderbar selbst beschäftigen. Sie sucht sich irgend etwas, sei es auch noch so ein kleines Fitzelchen von einem Stock oder Grashalm und wirft es dann in die Luft und fängt es wieder auf. Wenn sie es nicht gefangen hat sucht sie es geduldig im Gras bis sie es wieder gefunden hat. Draußen geht immer nur Vollgas. Egal ob ins Wasser oder bergauf/ bergab - da ist sie ganz die Mama....

Vollgas in Richtung Wasser... und weg....

Hauptsache das Stöckchen wird gerettet.


21.05.13

Am Pfingstwochenende waren wir auf einem Trainer und Ausbildertreffen der Arbeitsgemeinschaft Odorologie. Unser Rudel war natürlich auch dabei. Raven hat mit ihrem Charme und ihrer Ausstrahlung mal wieder alle begeistert. Man kann gar nicht so schnell gucken, wie sie die Leute um die Pfote gewickelt hat :-)

Raven hat sich wieder vorbildlich benommen und fand es selbstverständlich, dass wir jetzt in der Ferienwohnung wohnen. Es ist wirklich toll wie unkompliziert es ist mit der Kleinen zu verreisen.

Bei den Trainings ist Raven super motiviert und macht ihre Sache wirklich toll. Sie hat am Wochenende die ersten Trails gearbeitet, mir die Trails völlig selbstverständlich anzezeigt und damit sowohl mich, als auch alle anderen zum Staunen gebracht. 

Da wir einen Tag früher angereist sind konnten wir den ersten Tag mit unseren Hunden bei schönem Wetter am See genießen. Dort sind die Bilder von Raven entstanden. 

am liebsten immer nur Vollgas...

 

 

27.04.13


Unser Wirbelwind Raven ist mittlerweile fast umgehaart. Nur noch an den Hosen hat sie etwas Welpenfell. Sie kommt mit ihrem Charme überall gut an. Überall wo wir mit ihr unterwegs sind werden wir auf Raven angesprochen. Sie wickelt wirklich jeden um den Finger. Dieser Hund macht Spaß, sie ist aufgeweckt, vorwitzig und immer freundlich.

Letzte Woche war Raven das erste Mal schwimmen. Natürlich hat sie nicht überlegt, ob sie sich in´s Wasser trauen kann. Sie ist einfach Vollgas hinter den anderen her - typisch Raven eben. Leider hatte ich keine Kamera dabei :-(


Die Farbe ist leider auf den Bildern etwas verfälscht :-(

Auf den nächsten Bildern ist die Farbe etwas besser getroffen.

18.03.13

Raven, sie ist immer gut gelaunt und hätte am liebsten den ganzen Tag Action. Die Geruchsdifferenzierung arbeitet sie motiviert und für ihr Alter super konzentriert. Wir sind viel mit den Hunden unterwegs und übernachten häufig in Hotels oder Ferienwohnungen. Für Raven ist es selbstverständlich, dass wir auch mal wo anders schlafen. Auch an fremden Orten ist schläft sie brav ohne auch nur auf die Idee zu kommen irgendeinen Mist zu machen. Sie ist unterwegs absolut pflegeleicht, versteht sich mit allem und jedem und bringt durch ihren Charme jeden zum Lachen.

 

 

 

 

 

 

 

08.03.13
Irgendwie bin ich nicht dazu gekommen die Bilder von Raven einzustellen. Zunächst ein paar Bilder von Februar:

13-02-08_002.jpg
Raven, immer in Action. Langsam geht gar nicht sagt sie

13-02-08_020.jpg

13-02-08_023.jpg
Raven und Whizzard

13-02-08_044.jpg
Whizzard bewacht seinen Stock und Raven überlegt wie sie ihn bekommen könnte.

13-02-08_037.jpg
Er gibt ihn einfach nicht her...

13-02-08_041.jpg
Na dann hol ich mir eben einen eigenen

13-02-08_040.jpg
Raven provoziert Whiz mit ihrem Stock und zeigt ihn.

13-02-08_039.jpg
uhh, Mist -Whiz steht tatsächlich auf. Jetzt aber nichts wie weg :-)

13-02-08_045.jpg
Ausnahmsweise mal eine kurze Verschnaufpause.

Hier kommen die aktuellen Bilder von Raven von dieser Woche.
13-03-04_012.jpg
Typisch Raven, Hauptsache irgendetwas tragen und Action...

Raven kann wirklich alles gebrauchen und hat Spaß daran zu apportieren und zu zeigen, was sie tolles gefunden hat. Gerade hat sie mir ganz stolz einem Keramiktopf aus dem Garten gebracht...

13-03-04_021.jpg
Sie versucht beim Tempo der großen mit zu halten.

13-03-04_024.jpg

13-03-04_020.jpg

13-03-04_027.jpg

26.01.13
Raven macht einfach nur Spaß, sie ist ein lustiger und zufriedener kleiner Hund und unglaublich unkompliziert. Diese Woche waren wir zwei Tage bei Petra und haben ein Seminar zum Thema Mantrailing gegeben. Das heißt für unsere Hunde viel im Auto sitzen und warten. Für Raven war es der erste große Ausflug.  Sie war einfach nur lieb - im Auto wurde geschlafen und draußen war Action angesagt. An beiden Tagen gab es bei Petra eine Indoor-Welpenstunde an der wir mit Raven teilgenommen haben. Am ersten Abend war das Thema "sich ruhig verhalten und benehmen". Obwohl sie schon den ganzen Tag viel gewartet und im Auto gelegen hat hat Raven diese Übung mit Bravour gemeistert. Sie hat sich zu mir gelegt und fassungslos die anderen bellenden und keifenden Welpen angeschaut. Ravens erste auswärts Übernachtung war genauso unkompliziert wie alles an ihr. Sie hat kurz das Hotelzimmer inspiziert, ein bisschen gespielt und dann brav geschlafen. Am nächsten Tag wollten die Seminarteinehmer sehen, wie wir die Geruchsdifferenzierung aufpauen. Raven hat bisher immer nur draußen gearbeitet - eine Suche im Gebäude kannte sie noch nicht. Und dann saßen dort auch noch 15 gespannte Seminarteilnehmer die fleißig Gerüche für Raven versteckt hatten.
Was soll ich sagen - dieser kleine Hund hat ganz selbstverständlich im Keller gesucht und den versteckten Geruch gefunden :-)

Abends gab es dann noch mal eine Welpengruppe - dieses Mal war toben angesagt. Raven hat sofort Kumpel gefunden, mit dem sie ausdauernd getobt hat - ein Riesenschnauzerwelpe.

Das einzige Problem, dass wir an den beiden Tagen hatten, ist, dass wir sehr gut auf Raven aufpassen mussten weil jeder sie mitnehmen wollte ;-)

Noch mal ein paar Bilder von Raven im Schnee, leider ist die Farbe etwas verfälscht und Raven sieht auf den Bildern sehr gelblich aus.

13-01-26_009.jpg

Raven, 12 Wochen alt

13-01-26_020.jpg

13-01-26_019.jpg

13-01-26_011.jpg

Raven verucht Whizzard in den Bauch zu "beißen"

13-01-26_012.jpg
uups, gestolpert

13-01-26_006.jpg



21.01.13
Wir haben mittlerweile reichlich Schnee, leider aber kein bisschen Sonne um ordentliche Bilder zu machen. Unsere Hunde stört das natürlich nicht, sie haben Spaß im Schnee.

13-01-18_011.jpg
Raven, 11 Wochen alt

13-01-18_015.jpg
Spaß im Schnee

13-01-18_012.jpg

13-01-18_008.jpg
uuh, nicht schimpfen (Whizzard und Raven)

13-01-18_007.jpg
Ravens irrer Blick :-)

13-01-18_017.jpg
Immer mitten drin statt nur dabei...



14.01.13
Raven hat sich innerhalb kürzester Zeit bei uns eingelebt und ist im Rudel voll integriert.
Mit ihren Albernheiten bringt sie jeden zum Lachen - alle sind restlos begeistert von unserem kleinen Wirbelwind.

Raven lernt super schnell, hat aber gleichzeitig einen unglaublichen Dickkopf - genau dass, was wir für die Ausbildung als Mantrailer brauchen. Ich habe angefangen mit ihr Geruchsdifferenzierung zu arbeiten. Das hat sie schon in der ersten Woche bei uns verstanden, sie sucht motiviert und konzentriert nach dem vorgegebenen Geruch.

Zu unseren anderen Hunden ist sie rotzfrech, weil sie nicht schnell genug laufen kann (und für einen Welpen ist sie unglaublich schnell) hält sie sich einfach irgendwo im Fell fest. Dank ihrem Charme lassen sich das all unsere Hunde gefallen. Selbst Lucy findet Raven nett und lässt sich von ihr drangsalieren...

13-01-07_051.jpg
Raven, 10 Wochen alt. Sie hat Spaß am apportieren und schleppt alles an. Zu groß oder zu schwer gibt es für sie nicht.

Ich konnte mich zwischen den vielen gelungenen Bildern nicht entscheiden. Also hier ganz viele Bilder zum gucken.

Erst mal die Bilder von letzer Woche, da war sie neun Wochen alt:

13-01-07_014.jpg


13-01-07_019.jpg


13-01-07_016.jpg


13-01-07_020.jpg


Und hier ist sie 10 Wochen alt:
13-01-07_053.jpg

13-01-07_033.jpg

13-01-07_036.jpg

13-01-07_037.jpg

13-01-07_042.jpg

13-01-07_046.jpg
Raven versucht Whizzard den Kong abzunehmen

13-01-07_045.jpg
Geschafft

13-01-07_043.jpg

13-01-07_050.jpg

13-01-07_044.jpg

13-01-07_049.jpg

13-01-07_052.jpg

13-01-07_051.jpg

 

 

 

Joomla templates by a4joomla