30.07.19

Bones ist eine super "große Schwester" für unsere Welpen. Sie spielt ausdauernd und vorsichtig mit ihnen, teilt mit den Kleinen ihr Futter und alle dürfen auf ihr herum trampeln :-)

Mit Maze spielt sie nicht ganz so vorsichtig, aber die beiden genießen es gemeinsam aufzuwachsen und sind unzertrennlich.

 

Bones scheint im Moment nur aus Kopf, Ohren und Beinen zu bestehen. Wie es sich in dem Alter gehört passt alles nicht wirklich zusammen ;-)

 

30.06.19

Bones mit unserem M-Wurf (5 Wochen alt). Sie ist eine super Tante und findet je mehr Welpen bei ihr sind desto besser :-)

 

 

Bei der Hitze kann man am besten Schwimmen gehen. Und wenn das gerade nicht geht wird im Welpenplanschbecken geplanscht

 

 

 

 

18.06.19

Bones erste nähere Begegnung mit unserem M-Wurf

 

 

 

15.06.19

Wir warem am See, Bones ist völlig selbstverständlich einfach los geschwommen

 

 

 

13.06.19

Mittlerweile hat Bones sich super eingelebt und ist nicht mehr aus unserem Rudel wegzudenken. Bones ist eine sehr überlegte und selbstbewusste Hündin.

Neue Situationen schaut sie sich genau an und entscheidet. Angst kennt Bones nicht, sie bleibt einfach cool.

 

26.03.19

Vor ein paar Tagen ist Bones bei uns eingezogen. Sie ist eine Enkeltochter von unserer Gaya, eine Tochter von Aslan.

Ich weiß gar nicht wie ich die Kleine beschreiben soll. Sie ist mit irgendwie ein bisschen unheimlich.

Als wir sie bei Karin abgeholt haben, hat sie im Auto nur zwei Minuten gejammert, dann saß sie stolz auf meinem Schoß und hat sich die anderen Autos auf der Autobahn und die Umgebung angeschaut. Die zweite Hälfte der Fahrt hat sie verschlafen. Zu Hause angekommen ist sie völlig selbstverständlich in unserem Rudel aufgenommen worden. Bones ist eine unglaublich mutige Hündin. Bisher hat sie noch nichts beeindruckt. Staubsauger und Hochdruckreiniger mussten genau angeschaut werden. Andere Hunde und Katzen sind völlig normal und sie ist der erste Welpe in all den Jahren, der unsere offene Treppe beim ersten Versuch einfach runter läuft - völlig ohne Angst.

Von der ersten Nacht an hat sie brav durch geschlafen und noch nicht ein einziges Mal ein Geschäft im Haus gemacht.

Mit Maze (die 2 Wochen älter ist als Bones) spielt sie super nett.

Bones ist immer in meiner Nähe, aber man merkt sie kaum. Ein wirklich beeindruckender kleiner Hund.

Zudem hat sie einen unglaublich schönen Kopf und sehr kräftigen Knochenbau. Wir sind gespannt, wie Bones sich entwickelt.

 

Hier ein kleines Video von den ersten Minuten bei uns:

 

 

 

Und die ersten Bilder von der Kleinen

 

 

 

Hier noch zwei kleine Videos...

  

 

  

 

Bones stammt aus Karins Zucht

Hier noch Bilder von ihren ersten Lebenswochen und ihren Eltern.

Papa Aslan, ein Sohn von unserer Gaya

Mama C-Jay