head1.jpghead3.jpghead5.jpghead6.jpghead8.jpghead9.jpg

Gaya 2011

 

05.05.11
Gaya hat uns letzte Woche beim Training mal wieder erstaunt.
Gaya hat einen sehr anspruchvollen Trail in der Innenstadt gearbeitet hat auf dem ich sie dauernd aus der Arbeit nehmen musste wegen des fließenden Verkehrs. Sie hat wie gewohnt super konzentriert und korrekt gearbeitet. Nach über einer Stunde harter Arbeit hat sie die gesuchte Person endlich gefunden, zur Belohnung ihren Ball bekommen und war glücklich und zufrieden.

Direkt im Anschluss hat dann ein Junghund eine Geruchsdifferenzierung mit Gegenständen gearbeitet. Also einen bestimmten Geruch gesucht, der ihr vorher von ihrer Hundeführerin vorgegeben wurde - in diesem Fall sollte der Hund eine von mehreren Teesorten unterscheiden und die richtige Sorte anzeigen.

Gaya hatte ich an der Leine während die andere Hündin gearbeitet hat. Nach getaner Arbeit durfte die Hündin laufen und hat Gaya zum Spiel aufgefordert - sie war immer noch an der Leine. Die Hundeführerin hat die Tees weg genommen und in die Tasche gesteckt. Gaya hat kurz an der Leine mit der Hündin gespielt, ich habe sie dann laufen lassen damit die beiden sich austoben können. Das habe ich zumindest gedacht. Aber Gaya war ganz anderer Meinung. Sobald ich sie von der Leine gelassen habe hat sie die andere Hündin mitten im Spiel stehen lassen, sie hatte keine Zeit mehr für sie. Stattdessen ist sie zu der Hundeführerin gelaufen und hat an der Tüte gerochen in der sich noch die Teesorte befand, die die andere Hündin vorher suchen sollte.
Anschließend ist sie durchgestartet und hat gesucht. Und natürlich hat sie in windeseile die Stelle gefunden, an der der richtige Tee gelegen hatte und die Stelle angezeigt.

Gaya hat einen unglaublichen Arbeitswillen und bricht dafür sogar ein Spiel mit einer anderen Hündin ab und das obwohl sie von mir gar keinen Arbeitsauftrag bekommen hat....

Davon gibt es leider keine Bilder.

Aber wir haben ein paar Bilder am Wasser gemacht.

11-03-08_025.jpg
Gaya in Action

11-03-08_009.jpg
Sie hat einen Stock entdeckt

11-03-08_017.jpg
Wenn der Stock nicht schwimmt taucht Gaya kurzerhand

11-03-08_018.jpg
Erwischt...

11-03-08_024.jpg
Nachdem ich den Stock geworfen habe taucht Gaya  mit Anlauf.

11-03-08_019.jpg

Ich denke über den Sommer wird es noch einige Neuigkeiten von Gaya geben ;-)

19.02.11

Ich weiß gar nicht so richtig wie ich Gaya beschreiben soll. So langsam wird sie erwachsen, wobei sie mit ihrer Entwicklung noch lange nicht fertig ist.

Gaya ist eine extrem triebstarke Hündin, für ihren Ball würde sie wirklich alles tun. Gleichzeitig ist sie aber immer ansprechbar und schafft es irgendwie darauf zu hören, was wir sagen.
Beim Mantrailing bringt Gaya uns mit ihrer Leistung immer wieder zum Staunen. Sie arbeitet auch unter sehr schwierigen Bedingungen super konzentriert und hat einen unglaublichen Finderwillen.

Menschen findet Gaya grundsätzlich nett, Besuch wird freundlich empfangen ohne dass sie aufdringlich wird.
Im Haus ist Gaya ein sehr angenehmer und ruhiger Hund.

Draußen hat sie Power ohne Ende, sobald sie eine Spur irgendeines Spaziergängers findet möchte sie diesen suchen. Ansonsten rennt sie einfach in einem wahnsinns Tempo über die Wiesen.
Mit Whizzard hat sie einen super Kumpel für ihre Rennspiele gefunden.

Fremde Hunde findet Gaya in Ordnung, sie begrüßt sie freundlich,  hat aber kein weiteres Interesse an ihnen.

Gaya ist für uns einfach ein genialer Hund, einserseits ernsthaft arbeitend, andererseits albert sie rum -  sie macht wirklich nur Spaß!

11-02-11_002.jpg

Gaya wartet auf ihren Ball

11-02-11_005.jpg

Immer aufmerksam, auch wenn ein fremder Hund (hier Laetina) dazu kommt.

11-02-11_015.jpgGaya und Lucy

11-02-11_003.jpg

11-02-11_007.jpgAm liebsten immer in Action

11-02-11_010.jpg

Unser Powerpaket

11-02-11_012.jpg
Gaya hat immer Spaß!

11-02-11_011.jpg
Im Sommer planen wir den ersten Wurf mit unserer Gaya - wir können es gar nicht erwarten.

 

 

 

Joomla templates by a4joomla