head1.jpghead3.jpghead5.jpghead6.jpghead8.jpghead9.jpg

 

 

 

Bei Facebook findet ihr regelmäßig Neuigkeiten von den Unternehmungen mit unseren Hunden

 

 

Wir können es nicht fassen. 😭
Morgen wäre Lopes Ipanema 5 Wochen alt geworden. Heute Nachmittag ist sie mit ihren Geschwistern durch den Garten getobt. Gegen Abend hat sie es sich auf der Hundeliege gemütlich gemacht und geschlafen. Plötzlich haben wir ein Fiepen gehört. Alle Hunde sind direkt zu ihr gestürzt. Lopes war blau angelaufen. Äußerlich war nichts festzustellen - kein Fremdkörper im Hals, kein Insektenstich, keine Schwelling, nichts.
Wir haben alles in unserer Macht stehende getan, konnten de Kleinen aber nicht mehr helfen.
Warum nur? Sie war eine tolle aufgeschlossene kleine Hündin und hat sich toll entwickelt. Sie hätte doch noch ihr ganzes Leben vor sich gehabt 😢
Mach es gut kleine Lopes und komm gut über die Regenbogenbrücke.
Grüße mir die anderen

 

 

 

 

  • 21.07.18                                                                                                                                                                                                                                                                    Zucht hat leider nicht nur gute Seiten. Viele Züchter verschweigen die Schattenseiten. Diesen Sommer scheinen wir vom Pech verfolgt zu sein.
    Erst haben wir uns auf die Würfe von Phoebe und Raven sehr gefreut. Dann hat Raven ihre 7 Welpen verloren.
    Ja natürlich bin ich froh, dass ich gemerkt habe, dass etwas nicht stimmt und ich Raven so retten konnte. Trotzdem ist es furchtbar 7 Hundeleben zu verlieren und die Bilder der Toten Welpen, die offensichtlich nacheinander verstorben sind und auf dem OP Tisch aufgebahrt waren sind so schnell nicht zu vergessen (ich habe die Kleinen Engel zwar fotografiert, möchte euch den Anblick aber auch weiterhin ersparen)
    Zwei Tage hat Raven gelitten und gedacht sie bekäme ihre Welpen noch. Sie hat überall gesucht und war völlig durcheinander. Auch ein Anblick den ich wohl nie vergessen werde. Am dritten Tag nach der OP hat sie dann Milch bekommen und Phoebes Welpen mit aufgezogen.
    Alles schien gut zu laufen. Phoebe und Raven waren glücklich und haben sich mit der Aufzucht ergänzt.
    Dann bekam Phoebe Fieber und brauchte Antibiotika. Eine beginnende Gebärmutterentzündung, da sie nicht alle Nachgeburten ausgeschieden hatte. Und auch da könnte ich trotz Medikamentengabe nicht weiter unterstützen. Alles war nach ein paar Tagen wieder gut.
    Gestern hatte Raven völlig unvermittelt Fieber und eine beginnende Mastitis Gesäugeentzündung). Und das obwohl sie die Welpen immer saugen ließ.
    Natürlich genau an dem Tag, an dem ich kein Auto zur Verfügung hatte.
    Birgit ist also zum Welpen sitten gekommen und ich konnte mir ihr Auto leihen im zum Tierarzt zu fahren.
    Raven bekommt Schmerzmittel, Antibiotikum und Milchhemmer.
    Das Fieber sank schnell und ihr geht es schon etwas besser. Schmerzen hat sie aber immer noch.
    Abends starb dann völlig unerwartet Lopes und durfte keinen 5 Wochen alt werden. Es waren wirklich dramatische Szenen, die ich erst mal verarbeiten muss - ein erstickender Welpe, kein Fremdkörper zu finden und trotz aller Versuche den Kampf zu verlieren ist schwer zu verdauen.
    Natürlich möchte ich wissen warum die kleine Maus sterben musste und ob ich nicht doch irgendetwas hätte tun können.
    Wie ich an diesem Wochenende erfahren habe darf „normaler“ Tierarzt keine Autopsie machen. Also musste ich viel rum telefonieren um am Samstag einen Pathologen zu erreichen. Lopes kann ich erst am Montag zum Pathologen bringen. So lange muss ich sie in unserem Kühlschrank lagern - ja, ich will wissen woran sie gestorben ist. Aber ein toter Welpe im Kühlschrank ist einfach furchtbar. Zumal Phoebe, Raven und der Rest des Rudels zum Kühlschrank stürzen, wenn ich auch nur in die Richtung gehe. Unser Rudel kann genauso wenig wie wir verstehen warum die Kleine sterben musste. Sie haben lange versucht sie „zu wecken“ und wollten sie genauso wenig gehen lassen wie wir.
    Die anderen Welpen sind Gott sei Dank topfit. Aber bei jedem kleinen Geräusch springe ich auf und schaue nach ihnen weil ich die schrecklichen Bilder von Lopes Tod im Kopf habe und doch nichts tun konnte.
    Gestern war unser Hochzeitstag. Statt einen schönen Tag mit meinem Mann zu verbringen so ein Drama, dass wir wohl nie vergessen werden.
    Natürlich hat Zucht viele schöne Seiten. Die Geburt und sie Entwicklung der Welpen. Die vielen tollen Menschen, die begeistert von unseren Welpen und mittlerweile erwachsenen Hunden sind. Aber im Moment überlege ich, ob ich weiter züchten möchte 😢...
    Die einzigen, die völlig unbeeindruckt sind, sind die verbliebenen 8 Geschwister von Lopes. Ein wirklich toller, aufgeschlossener und wahnsinnig weit entwickelter Wurf. Sie sind ausnahmslos alle schon mal in den Teich gefallen und haben statt sich zu erschrecken die Abkühlung genossen.
    Einer Familie musste ich nun leider absagen

 

  • 20.07.18 - Lopes Ipanema ist jetzt unter Memorial zu finden :-(
  • 17.07.18 - noch mal ganz viele Biler von unseren Welpen L-Wurf 5. Woche
  • 16.07.18 - neue Einzelbilder von den Welpen L-Wurf 5. Woche
  • 10.07.18 - Einzelbilder und ein paar Bilder aus der Wurfkiste L-Wurf 4. Woche
  • 06.07.18 - Noch mal kleines Video von den Welpen L-Wurf 3. Woche
  • 03.07.18 - Noch mal Einzelbilder von den Welpen L-Wurf 3. Woche
  • 28.06.18 - für diejenigen, die es interessiert: Karin hat auf ihrer Seite einen Beitrag zum Thema "Silberne" geschrieben
  • 26.06.18 - neue Einzelbilder von unseren Welpen L-Wurf 2. Woche
  • 25.06.18 - Bilder und ein kleines Video von unserem L-Wurf 2. Woche
  • 19.06.18 - es hat nicht sollen sein. Raven hat ihre Welpen verloren
  • 18.06.18 - Einzelvorstellung L-Wurf 1.Woche
  • 17.06.18 - erste Bilder von unserem L-Wurf sind online
  • 16.06.18 - Phoebe hat heute 9 putzmunteren Welpen in einer Bilderbuchgeburt das Leben geschenkt :-)
  • 15.06.18 - Raven und Phoebe geht es bestens. am Wochenende dürfte es die ersten Babies geben
  • 25.05.18 - Bilder von Gaya im Vinschgau
  • 25.05.18 - Bilder von Sherlock im Vinschgau
  • 25.05.18 - Bilder von Khaleesi im Vinschgau
  • 25.05.18 - Bilder von Skye im Vinschgau
  • 24.05.18 - Bilder von Phoebe im Vinschgau
  • 24.05.18 - Bilder von Raven im Vinschgau
  • 23.05.18 - Bilder von unseren Wanderungen im Vinschgau unter Schlandrauntal und St.Martin
  • 13.04.18 - neue Bilder von Raven
  • 13.04.18 - neue Bilder von Sherlock
  • 13.04.18 - neue Bilder von Phoebe
  • 13.04.18 - neue Bilder von Khaleesi
  • 13.04.18 - neue Bilder von Skye
  • 13.04.18 - neue Bilder von Gaya
  • 12.04.18 - ein kleiner Bericht über Skyes ersten alten Trail
  • 05.04.18 - neue Bilder von Skye
  • 05.04.18 - neue Bilder von Gaya
  • 28.02.18 - neue Bilder von Raven
  • 28.02.18 - neue Bilder von Khaleesi
  • 23.02.18 - neue Bilder von Sherlock
  • 05.02.18 - ich habe es endlich geschafft Bilder unseres K-Wurfs in der Welpenentwicklung einzustellen
  • 04.01.18 - unser K-Wurf ist ausgezogen und nun unter "Welpenentwicklung" zu finden. Alle Welpen haben die Fahrt ins neue zu Hause verschlafen und sich schon eingelebt. Wir freuen uns auf die ersten Bilder der 7 Zwerge
  • 04.01.18 - neues in der Wurfplanung :-)

 

 

 

 


Unsere verrückte Bande am Atlantik :-)

 

 

 

Joomla templates by a4joomla