head1.jpghead3.jpghead5.jpghead6.jpghead8.jpghead9.jpg

12.06.14

Die Zeit ist mal wieder viel zu schnell vergangen. Am Dienstag waren wir mit den Welpen beim Tierarzt zum Impfen, Chippen und zur gründlichen Untersuchung. Unser Tierarzt war begeistert von den sieben Zwergen und hatte nichts zu beanstanden. Die Welpen waren super cool beim Tierarzt. Erstmal haben sie alle zusammen das Behandlungszimmer unsicher gemacht und an sämtlichen Kabeln herum gezogen, so dass wir und die Tierarzthelferinnen beschäftigt waren. Dann wurde der Tierarzt freundlich begrüßt. Nach der Spielerei und nachdem alles gründlich erkundet war haben die Welpen sich im Behandlungsraum schlafen gelegt. Einer nach dem anderen wurde durchgescheckt und gepieckst. Keiner der tapferen Mäuse hat auch nur einen Ton von sich gegeben. Alle fanden es toll auf dem Behandlungstisch und haben den Tierarzt geknutscht.

Daiquiri hatte mal wieder keine Zeit still zu halten und wollte dem Tierarzt lieber auf den Arm klettern als sich auf dem Tisch untersuchen zu lassen :-)

Duncan war mal wieder obercool, er hat die komplette Untersuchung inklusive Chippen und Impfen einfach auf dem Behandlungstisch verpennt :-)

Am Wochenende hatten wir Besuch von Verena, sie ist Profifotografin und hat Bilder von unseren Welpen gemacht. Vielen Dank noch mal Verena, dass du uns die Bilder zur Verfügung stellst. 

Verena kommt übrigens auch zum Sommerfest, dort könnt ihr eure Hunde dann mal von einem richtigen Profi ablichten lassen. 


So langsam wird es bei uns furchtbar ruhig, Daiquiri Yuma, Deanerys Nisha, Dark Moon Cayuna und Delilah´s Rania sind schon ausgezogen. Alle haben die Fahrt gut überstanden, sind gut im neuen zu hause angekommen und haben alles neugierig erkundet.

Duncan Shadow und Detiny Rayana ziehen morgen aus. Djamila wird noch ein paar Tage bleiben bis ihr neues Frauchen Urlaub hat.

Wir sind froh wieder für alle Welpen so ein super tolles zu hause gefunden zu haben. Die ersten Bilder aus dem neuen zu hause haben wir schon bekommen. Bald werde ich sie in der Welpenentwicklung einstellen.


Hier die letzten Einzelbilder der Rasselbande von Verena:

 

Daiquiri Yuma

Yuma hatte mal wieder keine Zeit sitzen zu bleiben :-)

Sie lebt jetz in Siegen bei Daniela und wird dort in der Rettungshundestaffel der Malteser "arbeiten"

 

Delilah´s Rania

Eine super freundliche kleine Hündin, keiner kann sich so schön freuen wie sie: Delilah will immer kuscheln und am liebsten auf dem Schoß sitzen :-)

Delilah lebt jetzt bei bei Birgit in Nagold, sie hat einen "eigenen" fest stehenden Wohnwagen in der Schweiz an einem Gletschersee, falls es in Deutschland mal zu warm ist ;-)

 

 

Deanerys Nisha

Nisha, es ist mir super schwer gefallen sie her zu geben. Sie ist eine kleine Kopie unserer Gaya - ein genialer kleiner Hund

Nisha lebt jetzt in Flörsbachtal bei Gabi und Holger. Nisha hat dort einen "eigenen" Hundepool, den sie sich mit zwei weiteren Altdeutsche Schäferhunden teilen wird

 

 

Dark Moon Cayuna

(die einzige schwarze Hündin)

Cayuna, unser Freufreu. Sie wickelt jeden um ihre kleinen Pfoten.

Auch Birgit konnte sich nicht wehren. Cayuna heißt jetzt Zoé und wird unser Finderwille-Team mit Birgit unterstützen :-)

 

 

Destiny Rayana

Destiny, sie ist eine sehr aufgeweckte kleine Hündin und lernt super schnell. Sie hat mittlerweile nach Yuma alt zweite ihre Ohren aufgestellt und ist immer in Action.

Destiny wird zu Patrick und Labrador-Hündin Luna nach Pforzheim ziehen. Sie wird

 

 

Djamila Fantasy

Djamila, sie folgt mir auf Schritt und Tritt, sie will immer und überall dabei sein und findet jeden Menschen toll.

Djamila wird zu Ina ziehen. Tagsüber darf sie mit zu den Pferden und nachts mit Frauchen ins Altenheim.

 

Und der Hahn im Korb:

Duncan Shadow

Duncan ist einfach nur obercool. Er lässt sich von den Zickereien seiner Schwerstern nicht aus der Ruhe bringen und ignoriert sie einfach :-)

Duncan wird demnächst Bono heißen und zieht zu Petra und Nina und ihrer Labbi-Dame nach Kürten

 

06.06.14


Die Zeit rennt viel zu schnell, am nächsten Dienstag werden die kleinen schon geimpft und gechippt und dann können sie in die große weite Welt zu ihren neuen Familien ziehen. Ich mag noch gar nicht an den Abschied denken. Diese Welpen machen unglaublich viel Spaß, sie hören auf´s Wort und auf die Pfeife. Ich muss unbedingt noch mal ein Video machen. Es ist zu lustig, wenn sie aus allen Richtungen angerannt kommen, wenn ich Pfeife.

Die neuen Besitzer werden neben dem gewohnten Futter für die ersten Tage jeder eine Pfeife bekommen. Den Pfeifton kennen die Welpen und sie wissen, dass sie dann ganz schnell angerannt kommen sollen weil es was leckeres zu essen gibt :-) Das werden sie dann auch bei ihren neuen Familien machen.

Nach und nach sind von den neuen Besitzern kleine Decken für die Welpen mit dem Geruch der neuen Familie angekommen. Die Welpen haben die Decken genauestens untersucht. So können sie sich schon mal an den Geruch ihrer zukünfitigen Menschen gewöhnen. Die Welpen nehmen die jeweilige Decke dann bei ihrem Umzug mit in ihr neues Heim. Bei Hunden läuft nun mal alles über die Nase. So haben die Welpen sich schon vor dem Umzug geruchtlich an ihre neue Familie gewöhnt und weil sie ihre Decke mitnehmen auch noch den alten Familiengeruch.

Wir haben einige Ausflüge gemacht. Das Auto fahren finden die Kleinen vollkommen in Ordnung. Einer der Ausflüge war in den Wald, dort war leider das Licht nicht besonders gut und dementsprechend sind viele Bilder unscharf. Bei einem anderen Ausflug in eine Wiese war das Gras so hoch, dass ich die Welpen kaum fotografieren konnte.

 

 

 

Joomla templates by a4joomla